LC Rapid Dortmund 2000

Läufer des LC Rapid dominierten beim 27. Lüner Hanselauf


01.10.2017

Amanuel Yosef (LC Rapid Dortmund) sah, als das Spitzentrio beim 27. Lüner Hanselauf in die Glückauf-Kampfbahn in Brambauer einbog, nicht wie der Sieger aus. 
Doch der „Rapido“ setzte auf der 5km-Distanz auf den letzten Metern zu einem unwiderstehlichen Spurt an und fing praktisch auf der Ziellinie in 17:28 Minuten noch den Breckerfelder Andreas Schwewalje (ebenfalls 17:28 Min.) ab.

Sein Teamkollege Bahabolom Measho, der in der Endphase ebenfalls aus Leibeskräften mitspurtete, musste sich, knapp geschlagen, in 17:30 Minuten als Dritter begnügen.
Yosef Amanuel, der noch der Alterskategorie U 18 angehört, hatte seine Klasse zuletzt beim Dortmunder Citylauf bewiesen, als er über 5km ungefährdeter Sieger in 17:19 Minuten war.

Nach seinem 5km-Start hatte Bahabolom Measho seinen Laufhunger noch nicht gestillt, sodass er noch am 10km-Lauf teilnahm und dort unangefochten in 37:19 Minuten vor Andreas Schewalje (TuS Breckerfeld, 37:51 Min.) und Yonas Measho (LC Rapid, 38:15 Min.) gewann. Auch die beiden zuletzt genannten Läufer hatten bereits den 5km-Lauf in den Beinen.

Herkunft: FLVW, Peter Middel