LC Rapid Dortmund 2000

Rapidos dominieren City-Lauf

Westfälische Rundschau
22.09.2003
(P.M.) Der 19. Internationale Dortmunder Citylauf stand ganz im Zeichen von Ansgar Varnhagen (LG Olympia), der sich auf der 10km- Distanz bereits bei Streckenmitte von seinen Weggefährten verabschiedete und im Ziel in 32:56 Minuten einen souveränen Vorsprung vor dem Essener Roland Steinmetz (33:54 Min.) und Marco Budeus (LC Rapid, 34:13 Min.) hatte. Mit Maurice Keller (vereinslos, 4. in 35:45 Min.), Karsten Hilleringmann (5. in 36:21 Min.), Philipp Gröner (beide LC Rapid, 8. in 36:49 Min.), Ulf Meyer- Scharenberg (Tourpur, 9. in 37:12 Min.) und Thomas van Haut (BSG Wilo, 10. in 37:22 Min.) landeten fünf weitere Dortmunder im Vorderfeld.
Bei den Damen schaffte Sylvia Nußbeck (LC Rapid) nach ihrer Fersenspornverletzung mit ihrem Erfolg über 10km in 39:12 Minuten einen viel versprechenden Neubeginn. Die 26- Jährige lag recht deutlich vor ihren beiden Teamkolleginnen Elke Saalbach (40:01 Min.) und Heike Schrogl (41:54 Min.).
Im Lauf der Männer über 5km setzte sich Christian Kipscholl (LC Rapid) in 15:37 Minuten vor seinem Teamkollegen Ansgar Lenfers (15:58 Min.) und Daniel Fehrle (LGO, 16:03 Min.) durch. Bei den Damen dominierte Triathletin Kerstin Augustin (LGO) in 19:33 Minuten.
Insgesamt 2000 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich bei herrlichem Spätsommerwetter an der 19. Auflage des Citylaufes und sorgten damit für einen Teilnehmerrekord.