LC Rapid Dortmund 2000

Philipp Gröner am Ende nicht zu stoppen

Westfälische Rundschau
24.02.2005
(P.M.) Mit elf Siegen unterstrichen die Dortmunder Langstreckler bei den Straßenläufen in Bertlich ihre augenblickliche Leistungsstärke.
Über 5 km mobilisierte Philipp Gröner (LC Rapid) in der Schlussphase noch einmal alle Kräfte und siegte in 17:14 Minuten souverän mit 16 Sekunden Vorsprung.
In der Klasse M 40 hatte Ingo Küpper (LGO) den längsten Atem und erreichte in 18:31 Minuten als Sieger das Ziel. Michael Süssmilch belegte in der Klasse M 45 in 20:15 Minuten den zweiten Rang.
Schnellster Dortmunder über 10 km war Ingo Grünberg in 39:13 Minuten (5. M 35). Karl-Walter Trümper (LGO) siegte in der Klasse M 65 in 40:17 Min. Werner Koglin ist Laufwart bei der Viermärker WG. Der 58-Jährige ging seinen Schützlingen mit gutem Beispiel voran und gewann die 15 km in seiner Altersklasse in 61:00 Min. klar vor Trainingsgefährte Rüdiger Arnold (68:50 Min.).
Wegen seines sozialen Engagements in Südamerika fehlte Felix Michels (LGO/TSV Kirchlinde) über ein Jahr auf der Wettkampfbühne. Nun meldete er sich auf der Halbmarathon-Distanz mit seinem Sieg in der Juniorenklasse in 1:20:01 Std. zurück.
Bei den Frauen siegte Gaby Tritt (Sparkasse) in der Klasse W 40 in 1:44:01 Std. Hildegard Knoepke (Viermärker WG) ging derweil auf die Marathon-Strecke und belegte in der Klasse W 50 in 4:18:58 Std. Platz eins.