LC Rapid Dortmund 2000

Heike SchrogI vom Sieg überrascht

Westfaelische Rundschau
19.06.2004
(P.M.) Nach ihrem 5-km-Erfolg beim Citylauf in Olfen zeigte sich Heike Schrogl (LCRapid) selbst überrascht. „Durch den gemeinsamenStart von Männern und Frauen hatte ich während des Rennens keinen Überblick, ob Läuferinnen noch vor mir waren", berichtete die 43-jährige Rapid-Langstrecklerin, die nicht nur die Klasse W 40, sondern auch die Gesamtwertung für sich entschied.
Bei den Männern überraschte über 5 km Philipp Gröner (LC Rapid) mit seinem Erfolg in 17:18 Minuten. Kaj Fischer (LGO) folgte als Dritter in 17:26 Minuten.
Schnellster Dortmunder war im Hauptklassenlauf über 10 km Gereon Max (LC Rapid), der nach respektablen 34:42 Minuten das Ziel erreichte und damit in der gut besetzten Klasse M 30 den zweiten Platz belegte. In der M 50 hatte es Jürgen Mazurek (TuS Schamhorst) in 37:59 Minuten am eiligsten. Weitere Klassensiege verbuchten über 10 km Alfred Kwasniok (TuS Scharnhorst, 1. m 60 in 42:36 Min.) und Hubert Janowski (TV Arminius Wickede, l. M 70 in 44:19 Min.).