LC Rapid Dortmund 2000

Max hängt Puchtinger locker ab

Ruhr Nachrichten
20.05.2004
Beim 20. Dortmunder Uni-Lauf konnten sich die Organisatoren über eine ausgezeichnete Besetzung freuen. Zwar waren die Dortmunder Langstreckler nur spärlich vertreten, aber viele Studenten der Uni-Do nutzten erfolgreich ihren "Heimvorteil".
Über 10.000 m der M30 beharkten sich Gereon Max (LC Rapid) und Stefan Puchtinger (LT Bittermark). Mit 36:52 Min. entschied der "Rapido" das Rennen schließlich mit 17 Sekunden Vorsprung für sich. In der M35 erkämpfte sich Marus Ehl (Tri Geckos) nach 37:52 Min. den zweiten Platz.
Nach Abschluss seines Studiums sucht Marco Budeus (LC Rapid) nun wieder Anschluss zu gewinnen und musste über 5000 m nur dem Gladbecker Stephan Handschuh den Vortritt lassen.
In den Jugendklassen war die Geschwister-Scholl Gesamtschule zahlreich vertreten und die jungen Akteure hielten sich ausgezeichnet.
Alle Ergebnisse der Rapid Teilnehemer:

5000 m Frauen
2. Schrogl, Heike 21:22
5000 m Männer
2. Budeus, Marco 18:20
10000 m M30
1. Max, Gereon 36:52