LC Rapid Dortmund 2000

Gro├če Erfolge der Rapid-Athleten bei der 10 km Westfalenmeisterschaft

eigener Bericht
19.03.2017

Mit einem äußerst erfreulichen Ergebnis kehrten die Sportler des LC Rapid von der 10 km Westfalenmeisterschaft auf der Straße in Münster zurück.
Nicolas Vogt belegte den 2.Platz in der MU18 in sehr schnellen 35:25 min, Amanuel Yosef kam auf den 6.Platz MU18 in 36:21.

In der MU20 lief Bahabolom Measho auf den 8.Platz in 37:54, dahinter Josef Meascho, 20.Platz MU20 in 39:00.
Zusammen belegten Nicolas, Amanuel und "Bobby" Bahabolom in der Mannschaftswertung U20 den 2.Platz mit nur 9 Sekunden Rückstand!

In der Männer Hauptklasse konnte Sascha van Staa einen hoch einzustufenden 3.Platz in 32:16 erlaufen.

Tim Hövelmann freute sich über den 3.Platz M30 in 36:29, schneller als er war Philipp Gröner, 6.Platz M35 in 36:07.
Ralf Klauke kam auf den 8.Platz M35 in 36:30, zusammen belegten sie in der Mannschaftswertung 30/35 den 3.Platz.

Zum ersten Mal im RapiDO Trikot war Christian Gederski unterwegs er erreichte den 8.Platz M40 in 37:37, wie immer vorne mit dabei war Stephan Stolecki, 5.Platz M45 in 38:16.

Den 1. Platz belegten Karl Walter Trümper in der M75 in 47:06 und Klemens Wittig in der M80 (!) in 45:48, das bedeutete: Deutscher Rekord!

Herzlichen Glückwunsch an alle und speziell den beiden zum Westfalentitel!