LC Rapid Dortmund 2000

LGO-Deb├╝tant Neuhaus liefert harten Kampf

RN
01.02.2012

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, aber ansonsten idealen Bedingungen imponierten die Dortmunder Langstreckler im ersten Teil der Straßenlaufserie in Hamm über zehn Kilometer, der mit 1322 Teilnehmern wieder großes Interesse fand, mit ausgezeichneten Zeiten. 22 von ihnen unterboten die markanten 40 Minuten.
Neu-LGOer Christof Neuhaus lieferte dem Münsteraner Pascal Hille bei seinem Debüt einen harten Kampf. Zwar musste er am Ende klein beigeben, er erzielte jedoch als Dritter in 32:18 Minuten persönliche Bestzeit. Auf Rang 5 folgte Philipp Hövelmann nach 33:12 Minuten. Vorjahrssieger David Holmgren, der aus beruflichen Gründen sein Training lange einschränken musste, kam nach 33:30 als Achter ins Ziel. Damit distanzierte das LGO-Trio in der Mannschaftswertung das strake Team aus Münster um knappe 54 Sekunden.
Auf Platz 5 unter 162 Teams folgte der LC Rapid, der in Tim Hövelmann (34:22) seinen stärksten Akteur hatte. Auch Peter Kurtz als Zweiter der Kategorie M 40 (34:40) und Christian Jillich (8.-M30-36:01) trugen zu dieser bemerkenswerten Platzierung bei. Mit Georg Kott, der in der M 50 mit glänzenden 36:09 einen klaren Erfolg erzielte, und dem sehr starken Reiner Schübbe (LC Rapid), der die M 60 (38:24) für sich entschied, zeichneten sich weitere Rapidos aus.........