LC Rapid Dortmund 2000

Hövelmann läuft auf Platz zwei

RN
09.11.2011

Über 1000 Teilnehmer stellten sich in Herbern dem Starter, und die Dortmunder waren vor allem über fünf Kilometer erfolgreich.
Tim Hövelmann(LC Rapid) gefiel durch ausgezeichnete 16:31 Minuten, die für ihn bei den Männern, knapp hinter dem Hammer Leonard Reinke (16:23) Rang zwei wert waren. 18:51 wurden für Andreas Trapp (TSV Kirchlinde) gestoppt, der damit Rang fünf erkämpfte. Er wehrte damit seinen vielversprechenden Vereinskameraden Timo Dillenhöfer um eine Sekunde ab, der damit in der Wertung der männlichen Jugend B auf den dritten Platz kam. Sein Vater Uli Dillenhöfer imponierte als Vierter der M45 durch seine 19:15. Damit entschied das Kirchlinder Trio die Mannschaftswertung nur rund zwei Minuten hinter dem Team aus Münster für sich.
Mit 20:27 Minuten war Wilfried Otto (LC Rapid) in der M55 nicht zu bezwingen und Brigitte Hauptvogel (LT Bittermark) war in der W65 mit 25:43 der Konkurrenz weit voraus. Ein starkes 10-Kilometer-Rennen bot Leon Dombrowski (Evonik Do.). Nach 41:02 Minuten lief er als Zweiter der M50 ins Ziel.