LC Rapid Dortmund 2000

Trümper holt DM-Titel über 10000m

WR
09.05.2011
Karl-Walter Trümper (LC Rapid) erfüllte bei den deutschen 10000m-Meisterschaften in Essen seine Favoritenposition. Der 71-jährige Ausdauerspezialist dominierte auf der 25-Runden-Distanz bei wenig leistungsfördernden Temperaturen in 42:07,54 Minuten vor Dieter Schönlau (TSV Viktoria Mülheim 42:44,82 Min.) und seinem Teamkameraden Klemens Wittig (42:45,00 Min.). ''Beim Start am Nachmittag um 16 Uhr herrschten auf der Bahn unglaublich hohe Temperaturen. Ursprünglich wollte ich eine Zeit unter 40 Minuten laufen, doch bei diesen Bedingungen habe ich mich nur auf den Sieg beschränkt'', berichtete Trümper, der am kommenden Wochenende wiederum über 10000m startet - allerdings auf der Straße, bei den Senioren-EM im französischen Thionville.
Klemens Wittig verließ trotz seiner Bronze-Medaille verärgert die Piste. Die Kampfrichter hatten dem mehrfachen Senioren-Weltmeister in der Endphase eine falsche Rundenzahl signalisiert. Sonst wäre für den Brechtener ''Silber'' möglich gewesen.
In der M65 kam Wilfried Frese (LC Rapid) in 42:53,37 Minuten auf den vierten Rang.